Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Informationen über CBD

CBD (kürzerer Name für Cannabidiol) ist eines der wirksamsten Cannabinoid-Moleküle, das in Hanfblüten und -blättern gefunden wird.

Es wurde 1940 entdeckt und wird heute in der Regel als Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika oder Lebensmittel- und Getränkezutat verwendet.

Im Gegensatz zum psychoaktiven THC-Molekül von Cannabis ist CBD nicht berauschend und daher in den meisten Ländern sicher und legal zu verwenden.  

Mehr über CBD lesen

Cannabidiol-Nahrungsergänzungsmittel werden vor allem wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften geschätzt.

CBD interagiert mit unserem Endocannabinoid-System und bringt tägliche körperliche und geistige Funktionen oder Reaktionen (wie Schlaf, Schmerz, Emotionen, Immunsystem System) wieder ins Gleichgewicht.

CBD ist in den meisten Ländern legal zu kaufen und zu verwenden, solange es nicht das psychoaktive Molekül THC in sich trägt.

Wenn du dir also nicht sicher bist, wie hoch die maximal erlaubte THC-Menge in deinem Land ist oder ob THC dort komplett verboten ist, empfehlen wir dir Vollspektrum-THC-freie, Breitspektrum- oder CBD-Isolat-Produkte zu kaufen, da diese keine THC-Restmoleküle enthalten.

Alternativ, wenn dein Land Low-THC-Produkte erlaubt, prüfe, ob das Produkt nicht eine höhere als die erlaubte THC-Menge enthält (in den meisten Ländern 0,2% oder 0,3%). Behalte jedoch im Hinterkopf, dass auch geringe THC-Mengen zu Nebenwirkungen (Angstzustände, Schwindelgefühl) und zum Versagen des Drogentests führen können.

Sei dir auf jeden Fall der unverantwortlichen Hersteller bewusst und überprüfe immer die Cannabinoidmengen in den Laborergebnissen der Charge, die du kaufst.

Lies hier mehr darüber, warum CBD legal ist.

Die Weltgesundheitsorganisation hat bewiesen, dass CBD weder berauschendes noch süchtig machendes Cannabinoid ist: https://www.who.int/medicines/access/controlled-substances/CannabidiolCriticalReview.pdf

Außerdem ist CBD von der Welt-Anti-Doping-Agentur für Sportler zugelassen: https://www.wadaama.org/en/questions-answers/cannabinoid

THC ist das einzige bekannte Molekül von Cannabis, das die berauschende Wirkung hat. H Drop-Produkte sind THC-frei.

CBD-Verwendung

Einfach gesagt: 1 Tropfen 15% = 3 Tropfen 5%.

Aber wir empfehlen dir, deine persönliche empfohlene Tagesdosis CBD hier zu berechnen: CBD Dosierungsrechner.

Nehmen wir an, deine empfohlene Tagesdosis beträgt 30mg CBD.

30mg CBD = 4 Tropfen (je 7,5mg) aus der 15% CBD Flasche = 12 Tropfen (je 2,5mg) aus der 5% Flasche = 3 Kapseln mit 10mg.

Generell ist das 5%-Öl praktischer, wenn man mit niedrigen Dosen experimentiert, aber das 15%-Öl ist wirtschaftlicher. In der Zwischenzeit sind die Kapseln für diejenigen gedacht, die sicher sein wollen, dass die Dosierung ganz genau ist (es ist ziemlich einfach, die Menge der Tropfen falsch zu berechnen) und geschmacksneutral.

Daher empfehlen wir neuen Nutzern in der Regel, mit 500mg (5%) CBD-Öl zu beginnen und eventuell, wenn nötig, mit der wirtschaftlicheren 1500mg (15%) Option fortzufahren.

Oder einfach sofort zu mittelstarken 10mg CBD Kapseln greifen, wenn bevorzugt.

Es wird dringend empfohlen, CBD regelmäßig anzuwenden, 2-3 Mal pro Tag.

Wenn du ein neuer Nutzer bist, kann es sein, dass die Wirkung nicht sofort einsetzt. Erlaube deinen Endocannabinoid-Rezeptoren mindestens ein paar Tage, um sich vollständig anzupassen.

Die tägliche Dosierung von CBD hängt von vielen Faktoren ab, wie z.B. deinem Körpergewicht, deiner Körperchemie, der zu behandelnden Krankheit und der CBD-Konzentration in dem Produkt, das du verwendest.

Wir empfehlen dir, mit der empfohlenen täglichen CBD-Dosierung zu beginnen, die auf unserem CBD-Dosierungsrechner oder der auf der Pro duktverpackung angegebenen Dosierung basiert.

Danach:

1. Verteile die Dosierung gleichmäßig über den Tag (2 oder 3 Mal).  

2. Für Öl: Drücke die empfohlene Anzahl an Tropfen unter die Zunge und halte sie für 2 Minuten.

2. Für Kapseln: Schlucke die empfohlene Anzahl an Kapseln mit Wasser oder einem kalten Getränk. Nicht kauen.

3. Erhöhe die Dosierung allmählich, falls erforderlich. Überschreite jedoch nicht mehr als 200mg CBD pro Tag.

Schwangere Frauen:

Es fehlen wissenschaftliche Studien zu den Nebenwirkungen von CBD bei Schwangeren, daher sollten Schwangere vor der Anwendung von CBD unbedingt einen kompetenten Arzt konsultieren.

Kinder:

Klinische Studien haben bewiesen, dass CBD für Kinder ab einem Alter von 2 Jahren sicher anzuwenden ist.

Für jüngere Kinder gibt es keine wissenschaftlichen Beweise.

Dennoch ist es wichtig, einen kompetenten Arzt zu konsultieren, bevor man CBD bei Kindern jeden Alters anwendet.

Es gibt keine klinischen Daten über spezifische Nebenwirkungen von CBD im Zusammenspiel mit bestimmten Medikamenten. Allerdings sollten Medikamente, die mit einer "Grapefruit-Warnung" versehen sind, nicht zusammen mit CBD-Produkten eingenommen werden, da CBD, genau wie Grapefruits, mit dem Stoffwechsel interagiert, was Auswirkungen auf die Wirkung anderer Medikamente haben kann.

Daher ist es unerlässlich, einen kompetenten Arzt zu konsultieren, bevor Anwendung von CBD mit Medikamenten.

Lies mehr über "Grapefruit Warnung"

H Drop Qualität und Versand

Ja, jede Charge von H Drop kommt mit Analysezertifikaten, die du hier finden kannst:

http://lab.hdrop.de

Bestellungen werden innerhalb von 1-2 Werktagen nach ganz Deutschland geliefert.

Lieferpreis:

- Bestellwert über 50 € - KOSTENLOS

- Bestellwert unter 50 € - 4.99 EUR

Du kannst die genauen Preise und die Dauer des Versands auf dieser Seite einsehen: 

Versand und Lieferung